Der Musiktourismus in Madrid wächst


  • [sba]
Der Musiktourismus in Madrid wächst

Madrid wird als Reiseziel für Musicals konsolidiert. Nach dem neuesten Nachrichten veröffentlicht, 22% der Zuschauer kommen von außerhalb der Region. Eine bedeutende Tatsache, wenn man bedenkt, dass der Sektor in Spanien eine wirtschaftliche Auswirkung von 250 Millionen pro Jahr hat. Hnos, MontoyaAls auf Mobilität für Kunst- und Freizeitunternehmen spezialisiertes Unternehmen bestätigt es auch die wachsende Nachfrage nach Transportdienstleistungen, die mit dieser Aktivität verbunden sind. Der Musiktourismus in Madrid wächst und verbessert die Positionierung der Hauptstadt Madrid mit etwa zwanzig gleichzeitigen Shows.

Madrids Gran Vía hat sich neu erfunden

Die Gran Vía war immer ein Ort für die Show. Doch bevor das Publikum die großen Stars des Kinos bewunderte, ist es jetzt großartig, Musicals zu genießen. So ist Madrid in letzter Zeit geworden auf dem dritten Platz in Europa und der viertgrößte der Welt. Es wird geschätzt, dass der Ticketverkauf die Marke von 3 Millionen überschreitet.

Im Plakat: Musiktourismus in Madrid

Der Sektor wird stärker. Die Shows sind jetzt größer und ihre Beständigkeit im Poster länger. Der König der Löwen fügt 8-Staffeln hinzu, wobei 4 Millionen von Zuschauern und 3.000-Rollen vertreten sind. Die Möglichkeiten für die Öffentlichkeit werden jedoch immer vielfältiger, wenn der 2018 mit bis zu 20 verschiedenen Vorschlägen abgeschlossen wird, von denen sich einige abheben "West Side Story", "Billy Elliot" oder "The Doctor".

Der Musiktourismus in Madrid verbindet sich mit allen Zuschauern. Durch die verschiedenen Themen und visuellen Vorschläge zieht dieses Genre sehr unterschiedliche Profile an. Weitere Shows auf der Rechnung sind "Der junge Frankenstein", "The Call" oder "Anastasia".

Das Wachstum des Musiktourismus wirkt sich auch positiv auf andere Sektoren wie Hotels, Restaurants und Dienstleistungen aus. Hnos Montoya, spezialisiert auf kollektive Transporte in Madrid, verstärkt seine Vermietung von Bussen und Kleinbussen, die 50% von ihnen für Menschen mit Behinderungen angepasst, um die Mobilität von Künstlern und Zuschauern zu erleichtern.

Wohin wollen Sie, dass wir Sie hinbringen?

Fordern Sie ein unverbindliches Online-Angebot an

KOSTENVORANSCHLAG ANFORDERN

Um den Service zu verbessern, verwenden wir unsere eigenen Cookies und Cookies von Drittanbietern. Wenn Sie weiter surfen, erklären wir uns damit einverstanden, dass Sie die Nutzung gemäß unseren Cookie-Richtlinien akzeptieren.

Weitere Informationen zu Cookies